Gerätewagen (GW-L / GW-T) Einsatzlogistik

Verwendung

 

Gerätewagen haben in erster Linie logistische Aufgaben. Sie haben im Gegensatz zum Rüstwagen im Normalfall keine festen Einbauten. Gerätewagen gibt es in verschiedensten Ausführungen, sie führen oft Beladung für spezielle Aufgaben z.B. zur Ölbekämpfungszwecken mit sich oder sichern den Nachschub. Von den Anforderungen gibt es hier von Bundesland zu Bundesland Unterschiede in Normung und Bezeichnung die zu beachten sind. 

 

Bereits gebaute Gerätewagen

 

  • Gerätewagen Logistik (GW-L)
  • Gerätewagen Gefahrgut (GW-G)
  • Gerätewagen Öl (GW-ÖL)
  • Gerätewagen Messtechnik (GW-MESS)
  • Gerätewagen Dekontamination (GW-DEKON)
  • Gerätewagen Höhenrettung (GW-H)
  • Gerätewagen Eisrettung (GW-EIS)
Funktion

Um eine schnelle be- und entladung zu gewährleisten ist im Heckbereich meistens eine Ladebordwand montiert. Über diese können Rollwagen und Paletten problemlos abgeladen werden. Um die Gerätewagen schnell seitlich beladen zu können, wird hier in den meisten Fällen unser Automatikrollo-System verbaut, je nach Typ sind aber auch Swing Board 1-Systeme oder Kofferaufbauten mit Rolladen möglich. Je nach Gerätewagen-Typ wird die Unterebringung der notwendigen Gerätschaften auch durch den Innenausbau eines Transporter-Fahrgestells (z.B. Sprinter oder Transporter) realisiert.