07642 68930 info@zikun.de

Telefon: 07642 68930
Email: info@zikun.de

SB1 (Klappwandaufbau mechanisch)

Verwendung

 

Der Swing Board 1 ist ein mechanischer Klappwandaufbau und eignet sich durch die schnellen Öffnungs- / Schließvorgänge, den geschlossenen Aufbau sowie die einfache Bedienung, ideal für den leichten und schweren Verteilerverkehr im Getränkehandel und in Transportunternehmen. Der Swing Board 1 ist auch kombinierbar mit einem Seitenlader System. Der Swing Board 1 eignet sich für Fahrgestelle von 7.500 Kg bis 26.000 Kg. Das Swing Board 1 System kann auch als Wechselaufbau oder Anhänger bis 24.000 Kg ausgeführt werden. Auch als Bausatz für Fahrzeugaufbauer erhältlich.

Funktion

Die Seitenwände lassen sich einfach durch die Bedienung der zwei Langwegverschlüsse (gegebenenfalls noch des Mittelverschlusses) entriegeln. Durch das anschließende herunterklappen der Bordwand wird die Oberklappe über einen Hebemechanismuss mit einem unterstützenden Federpacket über das Dach geschwenkt und gibt somit in wenigen Sekunden die gesamte Ladefläche frei. Der Schließvorgang erfolgt analog.

Vorteile

 

  • Geschlossener Aufbau
  • Schnell und einfach zu bedienen
  • Ideal für Werbung
  • Keine beweglichen Teile im Laderaum (Seile, Hebel, Rollen, …)
  • Leichtgängigstes System am Markt
  • Wartungsarm

 

Technische Daten

 

  •  Ladebreite: 2.480 mm
  • Gesamtbreite: 2.550 mm
  • Durchladehöhe (DLH): 1.500 mm bis max. 2.250 mm (im 50 mm Raster)
  • Ladelänge: bis max. 8.000 mm (im 50 mm Raster)
  • Durchladelänge (DLL): Ladelänge -150 mm

 Andere Abmessungen sind auf Anfrage und Überprüfung der Realisierbarkeit möglich.

Ausstattungsoptionen
Konstruktionsmerkmale

 

Das Grundgerüst des Swing Board 1 besteht aus einer stabilen Stahl-Grundkonstruktion. Die Stirnwand wird mit einer Kunststoffwabenplatte ausgefüllt, während die Seiten durch Bordwände aus Aluminiumprofilen und einer Oberklappe aus Aluminiumeinfassprofilen mit Verbundplattenfüllung gefertigt wird. Die Oberklappe wird über eine Kinematik an der Stirnwand und ein Torsionsrohr im Dach angelenkt Der Unterbau wird auf die Anforderungen des Fahrgestells und an die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Das Dach wird mit Aluminiumblechen beklebt. In kombination mit einem zertifizierten Ladungssicherungssystem, entspricht der Aufbau den Ladungssicherungsrichtlinien der VDI 2700 ff Code XL.

 

Ansprechpartner

Auf Anfrage auch Besichtigung im BIC Center Wörth möglich.

SB1 light

Um den SB1 auch auf kleineren Fahrgestellen einsetzen zu können, wurde der SB1 light als leichte Variante des bewährten SB1 entwickelt. Beim SB1 light ist alles eine Nummer kleiner ausgelegt, die Bodengruppe gewichtsoptimiert, ein kleineres Ladungssicherungssystem montiert und das gesamte Dach aus einer Aluminiumkonstruktion gefertigt, um eine Gewichtseinsparung zu erzielen und dem Aufbau auch auf klein-LKW ausreichend Nutzlast zu ermöglichen.

Verwendung

Der Swing Board 1 light eignet sich durch die schnellen Öffnungs- und Schließvorgänge, den geschlossenen Aufbau und die einfache Bedienung ideal für den leichten Verteilerverkehr im Getränkehandel sowie in Transportunternehmen. Der Swing Board 1 light eignet sich für Fahrgestelle bis 7.000 Kg.

Technische Daten
  • Ladebreite: 2.480 mmLadebreite: 2.480 mm
  • Gesamtbreite: 2.550 mm
  • Durchladehöhe (DLH): 1.500 mm bis max. 2.000 mm (im 50 mm Raster)
  • Ladelänge: bis max. 4.150 mm (im 50 mm Raster)
  • Durchladelänge (DLL): Ladelänge -150 mm

Andere Abmessungen sind auf Anfrage und Überprüfung der Realisierbarkeit möglich.

Medien
Prospekte

Filme
Presse

 

Rechtliches
Impressum

Datenschutz

Services
Sitemap
Downloads

Filemanager

 

 

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag
07.00 bis 09.00 Uhr
09.20 bis 12.20 Uhr
13.00 bis 16.00 Uhr
(oder nach Vereinbarung) 

 

Anschrift:
Zikun Fahrzeugbau GmbH
Teningerstraße 1
79359 Riegel

Geschäftsführer: 
Thomas Huber

 

2017 © Zikun Fahrzeugbau GmbH ¦ designed & developed by schneider.media ≡ Full Service Werbeagentur