07642 68930 info@zikun.de

Telefon: 07642 68930
Email: info@zikun.de

Einsatzleitwagen (ELW)

Verwendung

Die Hauptaufgabe von Einsatzleitwagen ist es, der Einsatzleitung mit den entsprechenden Führungsassistenten alle notwendigen Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen, um Einsatzkräfte und Verbände im Einsatz zu führen und zu koordinieren, sei es bei Großschadenslagen, bei Großveranstalltungen oder während einer Übung.

Bei solchen Großereignissen ist es immer wichtiger Informationen zu sammeln, auszuwerten, entsprechend zu nutzen und weiterzugeben. Durch das vorhanden sein von immer mehr Informationen (Kartenmaterial und Lagepläne, Truppstärke und Position, Ausbildungsstand + Fähigkeiten der Einsatzkräfte, vorhandene Fahrzeuge und Ressourcen, …) und die immer besser werdenden Kommunikationsmöglichkeiten, können die Einsatzkräfte immer effektiver eingesetzt werden und ist somit eines der wichtigsten Werkzeuge um Ereignisse erfolgreich zu managen. Zudem können über die heutigen sozialen Netzwerke, Informationen und Warnungen schnell und verständlich an die Bevölkerung weitergegeben werden.

In Zukunft wird es auch immer wichtiger werden, Livedaten von Einsatzkräften zu erfassen, z.B. um die Vital- und Sauerstoffwerte oder die Einsatzzeiten und Luftvorräte bei Atemschutzträgern zu erfassen, dokumentieren und im Überblick zu behalten. Dadurch ist es möglich, die Einsatzkräfte bei Anzeichen einer Überlastung oder von Gefahrensituationen warnen bzw. rechtzeitig durch neue Einsatzkräfte ersetzen zu können.

Funktion

Um all das zu ermöglichen, sind unsere Einsatzleitfahrzeuge mit reichlich Kommunikationstechnik und anderer Ausrüstung zur Führung taktischer Einheiten verbaut. Die Ausstattung unterscheidet sich durch die Platzverhältnisse vom ELW1 mit einem bis zwei Komunikationsarbeitsplätzen zum ELW2 mit drei Kommunikationsarbeitsplätzen, Server- und Funkschränken und einem separaten Besprechungsraum deutlich, hier ist natürlich das notwendige Einsatzspektrum ausschlaggebend.

Durch die unterschiedlichen Platzbedürfnisse, stehen auch verschiedene Varianten der Ausführung zur Wahl, so sind ELW 1 meist in Transportern untergebracht, während ELW 2 eher auf LKW-Fahrgestelle oder Abrollbehältern verbaut werden. Für einen ELW 3 oder eine Mobile Einsatzleitstelle ist sogar ein ganzer Sattelauflieger oder zwei Abrollbehälter notwendig, um die benötigte Technik und den Raumbedarf unterzubringen.

Medien
Prospekte

Filme
Presse

 

Rechtliches
Impressum

Datenschutz

Services
Sitemap
Downloads

Filemanager

 

 

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag
07.00 bis 09.00 Uhr
09.20 bis 12.20 Uhr
13.00 bis 16.00 Uhr
(oder nach Vereinbarung) 

 

Anschrift:
Zikun Fahrzeugbau GmbH
Teningerstraße 1
79359 Riegel

Geschäftsführer: 
Thomas Huber

 

2017 © Zikun Fahrzeugbau GmbH ¦ designed & developed by schneider.media ≡ Full Service Werbeagentur