1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
  4. Marginalspalte rechts/Unternavigation

Problemloses Be- und Entladen mit dem

ZIKUN-Seitenlader

Aktuell ausgeliefert:
Brauerei Ketterer Seitenlader rechts / hydraulische Klappwand links

ZIKUN Seitenlader Lift Board-SystemEntwicklungsgrundlagen

Bei der Entwicklung wurde von der Überlegung ausgegangen, daß es für einen Fahrer sehr belastend ist, Tag für Tag die anfallenden Kisten/Fässer etc. beim Be- und Entladen seines Fahrzeuges zu bewegen. Viele Unternehmen beklagen die hohe Fluktuation unter dem Fahrerpersonal, weil das Personal den Belastungen auf Dauer nicht gewachsen ist.
 
ZIKUN Seitenlader Lift Board-SystemBekannt waren die üblichen elektro-hydraulischen Ladebordwände, die am Fahrzeugende angebaut werden können und mit denen Ladegut auf- und abgefahren werden kann. Insbesondere beim Transport von kommissionierter Speditionsware ist es jedoch so, daß der Fahrer Zugang zum gesamten Sortiment/Ladefläche benötigt, um effektiv arbeiten zu können. Dieser Zugang ist noch wünschenswerter, wenn Leergut zurückgenommen wird und der Fahrer zwischen der kommissionierten Ware, verschiedenen Sorten und dem Rückgut unterteilen muß.
 
Schlossbrauerei Unterbaar SeitenladerDiese Überlegungen und Gründe haben dazu geführt, mit dem ZIKUN Seitenlader Lift Board-System eine Ladehilfe zu entwickeln, welche die komplette Seitenwand zur Be- und Entladung freigibt und durch ihr geringes Eigengewicht die Nutzlast nicht sehr beeinträchtigt, so daß eine optimale Auslastung des Fahrzeugs mit kurzen Standzeiten möglich ist.

      
Konstruktionsmerkmale
Der Aufbau ist als geschlossener Kastenaufbau mit Feinkornstahlgerippe konzipiert. Die Rückwand kann als zweiteilige Türe nach oben und unten aufgeklappt werden oder zusätzlich mit einer Ladebordwand ausgerüstet sein.
Das Öffnen und Schließen der Seitenwände erfolgt über eine einfache Hebel-/Druckknopfbetätigung vorn am Aufbau. Die obere Seitenwand hebt sich beim Öffnen elektro-hydraulisch und wird über das Dach geschwenkt. Danach klappt das untere Bordwandteil heraus und übernimmt die Funktion der seitlichen Ladebordwand. Heben und Senken kann zusätzlich durch eine Sicherheitssteuerung in der Ladeplattform erfolgen. Die Betätigung erfolgt dabei gleichzeitig mit einer Hand und zwei Fußschaltern.

Beim Ablassen gleicht sich die Ladeplattform dem Boden automatisch in Längs- und Querrichtung an. Zur leichten Beladung mittels Sackkarre ist die profilierte und damit rutschfeste Bordwand an der Längskante abgeschrägt.
Geführt wird die Plattform während des Hebe- und Senkvorgangs in den als Führungsrohren ausgebildeten Eckpfosten. Für die Beladung mit dem Stapler läßt sich die Ladeplattform senkrecht nach unten fahren. Zum einen gelangt dadurch der Stapler bei geöffneter Ladebühne direkt an das Fahrzeug, zum anderen ist selbst bei engsten Verhältnissen ein Be- und Entladen des Ladeguts möglich, da der Platz für das Auf- und Zuklappen der Ladebordwand entfällt.

Ein weiterer Vorteil besteht in der zusätzlichen Arbeitsfläche, die durch die aufgeklappte Ladebordwand entsteht und somit ein einfaches Hantieren von Getränkekisten und Fässern ermöglicht.

Das Seitenlader-System kann wahlweise links, rechts oder beidseitig eingebaut werden. Letzteres ermöglicht das seitliche Be- und Entladen zur verkehrsfreien Seite (Sicherheitsfaktor). Durch den komplett geschlossenen Aufbau wird das Ladegut bestens geschützt. Dabei schafft die geschlossene Bauweise großformatige, ebene Flächen für optimale Werbemöglichkeiten.

Der Aufbau ist auf jedem Serienfahrgestell möglich und kann auf Anfrage je nach Einsatzzweck individuell verändert werden.

Auf Wunsch: Aufbauzertifizierung nach VDI 2700 ff
 
Dieses Fahrzeug erfüllt spezielle Anforderungen
Bis zu 20 Tonnen Ladegut bewegt ein Auslieferungsfahrer pro Tag, oft unter schwierigen und harten Bedingungen. Dies bedeutet hohe Anforderungen an Fahrer und Fahrzeug.
ZIKUN hat einen besonderen Fahrzeugtyp entwickelt, der diesen vielseitigen Ansprüchen in höchstem Maß gerecht wird.
Der neue Seitenlader ermöglicht die problemlose Be- und Entladung in kürzester Zeit, erleichtert dem Fahrer die Handhabung des Ladeguts und minimiert das Sicherheitsrisiko beim Ladevorgang.
 
Speziell für den Getränke- und Lebensmittelbereich
Die Konstruktion ist auf die besonderen Anforderungen der Getränke- und Lebensmittelbereiche optimal zugeschnitten.
  • Hohe Belastbarkeit der gesamten Aufbaukonstruktion
  • Seitenlader wahlweise rechts, links oder beidseitig. Dies ermöglicht seitliches Be- und Entladen zur verkehrsfreien Seite (Sicherheitsfaktor)
  • Palettenbreite Ausführung des Aufbaues
  • Übersichtliches Stapeln des Ladegutes ist möglich, keine Umschichtungen notwendig
  • Der Aufbau kann, je nach Einsatzzweck, individuell verändert werden.
 
Ein interessanter Kostenfaktor
Der ZIKUN Seitenlader verbindet modernste Technologie mit Überlegener Wirtschaftlichkeit. So ergibt sich eine äußerst günstige Kosten- / Nutzenrelation. Durch sein geringes Eigengewicht ist eine höhere Nutzlast möglich. Dies bedeutet eine optimale Auslastung des Fahrzeuges, kürzere Standzeiten und damit die Erhöhung der Tourenzahl. Sprechen Sie mit uns, wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
 
Technische Besonderheit: Die Ladeplattform
Kernstück des Seitenladers ist die ausgereifte Bauweise der Ladeplattform:
  • Automatische Bodenangleichung in Längs- und Querrichtung; dadurch wird eine ebene Fläche geschaffen.
  • Plattformhubhöhe bis Palettenoberkante
  • Extrem flache Ablage des Seitenoberteils auf dem Dach
  • Absolut sichere, stabile Konstruktion der Plattform
     
Einfachste Bedienung
Das Öffnen und Schließen der Seitenklappen erfolgt bequem und sicher mittels Knopfdruck an einer Schalttafel innerhalb des Fahrerhauses. Die Ladeplattform wird durch eine Sicherheits-Zweifuß-Steuerung auf der Plattform bedient. Bei geschlossenem Fahrzeug ist jede Fremdbedienung ausgeschlossen.
 
Optimaler Schutz des Ladeguts und Optimale Werbefläche
Der ZIKUN Seitenlader hat einen komplett geschlossenen Aufbau. Dadurch sind hervorragende Isolierungsmöglichkeiten geschaffen.(Wände, Dach, Boden).
Die geschlossene Bauweise schafft großformatige, ebene Flächen, die optimale Werbemöglichkeiten bieten. Wir beraten Sie gerne und übernehmen die Beschriftung.
 
Der Seitenlader nach Maß und Gewicht:
Technische Daten:
  • Baulängen bis 7.200 mm
  • Größere Abmessung auf Anfrage
  • Klapphöhe bis 600 -1.900 mm
  • Tragkraft bis 1.300 kg
  • Eigengewicht ca. bis 300 kg
  • Neigungsausgleich längs und quer
  • Hubhöhe bis 1.650 mm
  • Antrieb elektrohydraulisch

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Ansprechpartner ...
[18.07.2016]
... zum Seitenanfang