1. Hauptnavigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
  4. Marginalspalte rechts/Unternavigation

Swing-Board II®

Aktuell ausgeliefert:
Brauerei Ketterer Seitenlader rechts / hydraulische Klappwand links

ZIKUN Swing-Board II® Der ZIKUN Swing-Board II® Aufbau ist ein zweiteiliges, Klappenschwenkwerk, dessen Grundelemente ein elektro-hydraulischer Hebemechanismus und eine stabile, langlebige Aluminium-Stahlkonstruktion bilden.
 
ZIKUN Swing-Board II® Bisher war es immer ein großer Nachteil, daß die untere Bordwandklappe bei Staplerbetrieb Öfter beschädigt wurde. Bei Anhängern und Aufliegern treten beim Rückwärtsfahren und Rangieren mit geöffneter Bordwandklappe dadurch zusätzliche Probleme auf. Der ZIKUN Swing-Board II® Aufbau schaltet diese Nachteile aus. Er ist die Ideallösung für den Staplerbetrieb und bringt zusätzliche Erleichterungen für den Fahrer.
 
Konstruktionsmerkmale

Der Aufbau wird als geschlossener Kastenaufbau mit Feinkornstahlgerippe ausgeführt. Das Dach, die Stirn- und Rückwand sowie die zweiteiligen Swing-Board-Klappen sind aus formstabilen Aluminium-Wabenplatten gefertigt.

Die ZIKUN Swing-Board-Klappen werden elektro-hydraulisch über die Bordelektrik des Fahrzeugs betrieben. Mit nur einem Handgriff wird die Zentralverriegelung geöffnet und die ganze Seitenwand legt sich per Knopfdruck innerhalb weniger Sekunden vollständig auf das Dach. Die komplette Ladung ist in Sekundenschnelle über die gesamte Aufbaulänge voll überschaubar und zugänglich. Es entsteht ein freier Zugang zum Laderaum, der bei einer Aufbaulänge bis zu 14 m ohne Rungen maximal genutzt werden kann.

Die Swing-Board-Klappen sind standardmäßig im Verhältnis 2/3 (oben) zu 1/3 (unten) geteilt. Eine andere Unterteilung ist problemlos möglich. Sie bieten eine großformatige, ebene Fläche für optimale Werbemöglichkeiten und bilden im waagerecht aufgeklappten Zustand einen idealen Wetterschutz.

Der zentrale Einhebel-Mechanismus garantiert eine allzeit zuverlässige Verriegelung. Das Ladegut wird bestens geschützt.

Die herunterhängenden oder seitlich überstehenden Bordwandteile, die das Be- und Entladen mit dem Stapler unnötig behindern, entfallen beim Swing-Board II® Aufbau. Das Verladen der palettierten Ladung ist schnell und problemlos möglich.

Das ZIKUN Swing-Board II® ist universell einsetzbar und eignet sich besonders für alle LKW-, Anhänger-, Sattelauflieger- und Wechselaufbauten.

Mehr als 15 Jahre Einsatzerfahrung runden diese wirtschaftliche Technik vollends ab.

 
wesentliche Vorteile
  • bis 13 m Aufbaulänge ohne Rungen
  • keine herunterhängenden Bordwände
  • keine Beschädigung beim Rangieren oder Staplerbeladung
  • Seitenwand legt sich vollständig auf das Dach, somit seitlich keine überstehenden Bordwände
weitere Vorteile
  • integrierter Staplerrammschutz aus V2A
  • Zentralverriegelung
  • Öffnen und Schließen mit einem Handgriff
  • glatte Werbeflächen
  • keine Zugriffsmöglichkeit zum Aufbau bei abgeschlossenem Fahrerhaus
Bedienung
  • Hauptschalter im Fahrerhaus einschalten
  • Ein Handgriff - ZV öffnen
  • Komplette Seitenwand auf Knopfdruck öffnen (ca. 10 Sec.)
  • Schließvorgang analog
Technische Daten
  • Baulänge bis max. 13.000 mm
  • Bauhöhe bis max. 2.300 mm
  • Antrieb: elektrohydraulisch
  • Stromversorgung: über Fahrzeugbatterien


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Ansprechpartner ...

 

 


[18.05.2016]
... zum Seitenanfang