Telefon: 07642 68930
Email: info@zikun.de

Fertigung

Vertrieb

Der Verkauf nimmt die Wünsche und Gegebenheiten des Kunden auf, berät den Kunden und spricht sie ggf. mit der Technik ab. Anschließend werden die Preise nach den Vorgaben kalkuliert und ein Angebot erstellt

Arbeitsvorbereitung

Von der Arbeitsvorbereitung werden die entsprechenden Auftragstexte, Stempelkarten und die Fahrzeugbegleitkarten (Weriksinterne Qualitätskontrolle) mit Hilfe des Datenmanagementsystems erstellt und in Umlauf gebracht.

Technik / Konstruktion

In der Konstruktion werden die Aufbauten konstruiert und die entsprechenden Zeichnungen und Stücklisten ausgearbeitet. Die Konstruktion findet inzwischen immer mehr im 3D statt. Anschließend werden die notwendigen Teile und Komponenten in der eigenen Teilefertigung in Auftrag gegeben, im Lager gerichtet oder über den Einkauf extern angefordert.

Einkauf

Im Einkauf werden für die Angeforderten Teile und Komponenten Angebote bei den Lieferanten eingeholt und anschließend entsprechende Bestellungen ausgelöst, um das Material zum benötigten Zeitunkt zur Verfügung zu stellen.

Materialwirtschaft

Die Materialwirtschaft stellt die Versorgung der Lagerteile sicher, richtet die Lagerkleinteile Komissionsbezogen und nimmt die Komissionsbezogene Ware von den Lieferanten entgegen. Die eingegangene Ware wird anschließend eingelagert, verbucht.und bei Bedarf abgerufen.

Teilefertigung / Komponentenfertigung

In der Teilefertigung werden die Teile nach den Vorgaben der Technik / des Lager angefertigt (sägen, bohren, stanzen, scheren, brennen, kanten, …) und der entsprechenden Kommission zugeordnet. Kleinere Baugruppen werden hier bereits zusammengeschweißt oder vormontiert.

Rohbau

Im Rohbau werden die Stahlgerippe der großen Baugruppen wie Dächer, Portale oder die Bodengruppe ausgerichtet, geheftet und anschließend verschweißt. Nun werden die Rohbauten auf die Fahrgestelle aufgesetzt und die Aufbaubefestigung nach den Vorgaben der Fahrgestellhersteller- Aufbaurichtlinien angebracht. Zudem werden Anbauteile wie die Hubwerke der Ladebordwände angeschlagen, um einen passgenauen Sitz zu gewährleisten.

Oberflächentechnik

In der Oberflächentechnik wird der Rohbau und die Zubehörteile aus Stahl erst einmal Sandgestrahlt. Im Anschluss werden der Rohbau und sonstige Rohteile grundiert und mit einer Deckschicht lackiert.

Endmontage

Die Endmontage fügt anschließend alle Komponenten zusammen, hier wird z.B. der gesamte Aufbau mit dem LKW-Fahrgestell verschraubt, der Boden mit der Bodengruppe verschraubt, die Dachbleche und Stirnwände geklebt und Klappen sowie Zubehör montiert.

Elektrik / Hydraulik / Pneumatik

In der Elektrik / Hydraulik / Pneumatik werden je nach Auftrag die vorbereiteten Fahrzeuge nun mit elektrischen (z.B. Leuchten, Ladeerhaltung, …), hydraulischen (z.B. Zylinder Motoren, …) und pneumatischen (z.B. Ventile, Kompressoren, Bremssysteme…) Komponenten bestückt und angeschloßen.

Endabnahmen

Nach der Endreinigung und ggf. der Beschriftung, werden die Aufbauten einer Endabnahme unterzogen, in der sie unter anderem auf Funktionen, vollständige Ausstattung und eventuelle Schäden begutachtet werden. Anschließend werden sämtliche Dokumente zur Auslieferung zusammengestellt.

Service

Nach der Auslieferung unterstütz Sie unsere Reparaturabteilung gerne bei Wartungs- und Reparaturarbeiten und führen die durch die Berufsgenossenschaften vorgeschriebenen regelmäßigen Prüfungen durch.

Medien
Prospekte

Filme
Presse

 

Rechtliches
Impressum

Datenschutz

Services
Sitemap
Downloads

Filemanager

 

 

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag
07.00 bis 09.00 Uhr
09.20 bis 12.20 Uhr
13.00 bis 16.00 Uhr
(oder nach Vereinbarung) 

 

Anschrift:
Zikun Fahrzeugbau GmbH
Teningerstraße 1
79359 Riegel

Geschäftsführer: 
Thomas Huber

 

2017 © Zikun Fahrzeugbau GmbH ¦ designed & developed by schneider.media ≡ Full Service Werbeagentur